Hilfsnavigation:

Unser Spendenkonto

Helfer für Tiere in Not e.V.

VR Bank Kreis Steinfurt eG.

Kontonr: 12627900

BLZ: 40361906

IBAN DE22403619060012627900

BIC GENODEM1IBB

oder über Amazon Wunschliste /www.amazon.de/

gp/registry/wishlist/?ie=UTF8&cid=A2C02U3DSRNJ2D

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein und können Ihnen daher auf Wunsch eine Spendenquittung ausstellen.

So erreichen Sie uns

05451/5499921

0174/5134354

Unsere Facebookseite:

https://www.facebook.com/

Helfer.fuer.Tiere.in.Not?fref=ts

Bitte geben Sie wenn möglich für Rückrufe eine Festnetznummer an, damit wir unsere Telefonkosten möglichst niedrig halten können und das Geld für unsere Tiere verwenden können. Vielen Dank!

Weiter Kontaktdaten finden Sie unter Kontakt oder im Impressum.


Möchten Sie uns mit Ihrem Einkauf im Internet unterstützen? Wir nehmen an den Partnerprogrammen verschiedener Anbieter teil. Durch Ihren Einkauf bei einem dieser Partner über die Verlinkung von unserer Website erhalten wir eine Prämie vom jeweiligen Anbieter.Die Verknüpfung zu den jeweiligen Partner finden Sie in der Rubrik "Einkaufstipps".
Wenn Sie direkt den Tieren eine Kleinigkeit schenken möchten, klicken Sie auf diesen Link.  Wir haben eine kleine Auswahl an Spielsachen und Futter zusammengestellt worüber sich unsere Pflegetiere sehr freuen würden. 

Ich bin ein Testinhalt

Bildunterschrift 1
Bildunterschrift 2
Bildunterschrift 3

Aliquam nec quam sed turpis tempor ultricies quis at felis. Sed pulvinar semper viverra. Sed mauris neque, mollis vitae faucibus at, pulvinar imperdiet nunc. Phasellus leo nisl; tristique a bibendum vitae; lacinia vel lacus? Integer vestibulum venenatis arcu, a congue velit blandit eu. Sed rutrum libero in tellus adipiscing luctus? Vestibulum ac elit at eros imperdiet laoreet. Phasellus viverra faucibus turpis eget fringilla?

So sehen Links & Downloads aus:

Aliquam nec quam sed turpis tempor ultricies quis at felis. Sed pulvinar semper viverra. Sed mauris neque, mollis vitae faucibus at, pulvinar imperdiet nunc. Phasellus leo nisl; tristique a bibendum vitae; lacinia vel lacus? Integer vestibulum venenatis arcu, a congue velit blandit eu. Sed rutrum libero in tellus adipiscing luctus? Vestibulum ac elit at eros imperdiet laoreet. Phasellus viverra faucibus turpis eget fringilla?

Tierschützer von PETA machen mobil 1500 Euro für Hinweis auf Katzenfänger in Region Osnabrück

Osnabrück. Die Tierschutzorganisation PETA hat sich in die Suche nach Tierfängern im Landkreis Osnabrück eingeschaltet. Sie sollen möglicherweise für das Verschwinden von mindestens 30 Katzen in der Gegend um Osnabrück und Bohmte in den letzten sechs Monaten verantwortlich sein. Gemeinsam mit einer betroffenen Katzenhalterin hat PETA nun eine Belohnung in Höhe von 1500 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ermittlung und Überführung der Täter führen.

„Wir möchten helfen, das massenhafte Verschwinden der Katzen in der Region aufzuklären“, sagt Judith Pein von PETA. „Es ist bei dieser Größenordnung nicht auszuschließen, dass Katzen gezielt von der Straße weggefangen werden, um mit ihnen Geld zu verdienen. Einige der verschwundenen Tiere könnten möglicherweise auch überfahren oder von Jägern erschossen worden sein. Katzenhalter sollten auf jeden Fall sehr sorgsam auf ihre vierbeinigen Freunde achten.“

Lesen Sie hier: In Bohmte und Umgebung verschwinden immer mehr Katzen

Teddy, Kasimir und Bonny

Bereits seit 2012 beobachteten lokale Tierschützer ein regelmäßiges Verschwinden von über 150 zutraulichen, gut gepflegten Katzen in der Region, berichtet PETA. So seien am 26. Februar, am 8. sowie am 15. März 2016 die drei kastrierten Kater Teddy, Kasimir und Bonny aus Bohmte nicht mehr nach Hause gekommen. Die Tierschützer befürchten ein systematisches Vorgehen, bei dem Tierfänger Geld mit gestohlenen Tieren verdienten.

Suche nach Zeugen

Um das Verschwinden der Katzen aufzuklären und die Suche nach möglichen Tierquälern zu unterstützen, setzt die Tierrechtsorganisation PETA jetzt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro für Hinweise aus, die zur Ermittlung und Überführung der Täter führen. Eine betroffene Katzenhalterin erhöhte den Betrag um weitere 500 Euro auf insgesamt 1.500 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verschwinden der Katzen geben können, haben die Möglichkeit, sich telefonisch unter 01520 7373341 oder per E-Mail an PETA zu wenden – auch anonym.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung

Wer kennt oder wer vermisst diese Katze/ Kater?

Diese Katze oder Kater hat sich seit dem 23.4. bei einer Familie an der Fasanenhege in Ibbenbüren eingenistet. Das Tier ist sehr zutraulich, lässt sich füttern und streicheln und würde gerne ins Haus kommen.

zum vergrößern auf das Bild klicken.

Unsere ersten Findelkinder!

Diese drei kleinen Racker wurden heute in einem Garten in Laggenbeck gefunden.
Alle drei sind erkältet und hatten etliche Zecken. Sie werden tierärtlich behandelt.
Es sind zwei Kater und eine Katze. Ein Kater hat Glück. Er wird bei seinen Findern bleiben.
Für die anderen beiden Racker wünschen wir uns auch ein schönes Zuhause sobald sie gesund sind.
Es wäre schön, wenn man uns bei den Tierarztkosten unterstützen könnte.

VR Bank Steinfurt
IBAN DE22403619060012627900
BIC GENODEM1IBB

Auch Futterspenden und Katzenstreu werden dankend angenommen.

zum vergrößern auf das Bild klicken.
zum vergrößern auf das Bild klicken.

" VERMITTLUNGSTIER der WOCHE ! "

Melli
Geboren Juni 2015

Kastriert, tätowiert und geimpft

Wohnungskatze



Hallo, ich heiße Melli und das einzige Mädchen unter uns Geschwistern. Ich bin eine golden Tabby- BKH Mix Dame und so wie meine Pflegemama sagt, eine kleine Klette und Oberschmuserin. Da ich ein sehr ruhiges Wesen habe, wäre es schön wenn in meinem zukünftigen Zuhause nicht so viel Trubel herrscht und dass ihr Zeit habt mit mir ausgiebig zu kuscheln. Schön wäre es, wenn ich einen meiner Brüder mitnehmen dürfte. Falls bei dir schon eine Katze wohnt, dann ist das auch in Ordnung.

Kommt mich mal besuchen, dann können wir uns kennenlernen.

Tel. 05451 5499921

zum vergrößern auf das Bild klicken.

!!!!!! WICHTIG !!!!!!!!!

Wir suchen dringen neue Pflegestellen für unsere Tiere !

Unsere  Pflegestellen platzen aus allen Nähten und um denn Tieren gerecht zu werden, brauchen wir neue Pflegestellen. Es entstehen keine Kosten für die Pflegestelle!

Wer sich als Pflegestelle anbieten möchte, meldet sich bitte unter der Rufnummer: Tel. 05451 5499921 oder Mobil 0174 5134354 bei uns.

 

 

Nächstes Vereinstreffen

Teamtreffen, 02.Juni 2016, 19:30 Uhr bei "Zum deutschen Haus" in Ledde.

Wer sich für unsere Arbeit interessiert und uns unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen. Tel. 05451 5499921 oder Mobil 0174 5134354