Hilfsnavigation:

Ich bin ein Testinhalt

Bildunterschrift 1
Bildunterschrift 2
Bildunterschrift 3

Aliquam nec quam sed turpis tempor ultricies quis at felis. Sed pulvinar semper viverra. Sed mauris neque, mollis vitae faucibus at, pulvinar imperdiet nunc. Phasellus leo nisl; tristique a bibendum vitae; lacinia vel lacus? Integer vestibulum venenatis arcu, a congue velit blandit eu. Sed rutrum libero in tellus adipiscing luctus? Vestibulum ac elit at eros imperdiet laoreet. Phasellus viverra faucibus turpis eget fringilla?

So sehen Links & Downloads aus:

Aliquam nec quam sed turpis tempor ultricies quis at felis. Sed pulvinar semper viverra. Sed mauris neque, mollis vitae faucibus at, pulvinar imperdiet nunc. Phasellus leo nisl; tristique a bibendum vitae; lacinia vel lacus? Integer vestibulum venenatis arcu, a congue velit blandit eu. Sed rutrum libero in tellus adipiscing luctus? Vestibulum ac elit at eros imperdiet laoreet. Phasellus viverra faucibus turpis eget fringilla?

Bücher- und CD-Flohmarkt 10.09.2011

Wie auch schon 2010 nahmen wir mit einem Stand am Bücher- und CD-Flohmarkt in Ibbenbüren teil. Erneut war unser Stand sehr gut besucht, wir konnten viele Bücher verkaufen und so manchen Besucher mit einem "antiken Schatz" glücklich machen, der sich in unserem Fundus offenbarte. Das Wetter spielt auch sehr gut mit, was in diesem Sommer hoch erfreulich war. Die Einnnahmen kommen wie im vergangenen Jahr vollständig der Tierschutzarbeit zugute. Da wir in den letzten Monaten enorme Ausgaben für Tierarztkosten (Impfungen, Behandlungen, Kastrationen) hatten, ist jeder Euro willkommen.

Vielen Dank an dieser Stelle erneut an alle Spender, die uns Bücher CDs und Schallplatten zur Verfügung stellten!

Viele erfolgreiche Tiervermittlungen, ein eigener Flyer und jetzt auch eine Webseite, die ständig aktualisiert wird: Bei unserem gerade drei Jahre alten Tierschutzverein „Helfer für Tiere in Not“ hat sich im vergangenen Jahr eine Menge getan. Am Dienstagabend blickte unsere erste Vorsitzende, Irene Middendorf, während der Jahreshauptversammlung im Landgasthof Mühlenkamp auf eine ganze Reihe Aktivitäten zurück.
Neben dem Kassenbericht wurde der Tätigkeitsbericht 2010 verlesen: Insgesamt 40 Katzen nahm unser Verein in seinen Pflegestellen auf und konnte sie weitervermitteln. Für sieben entlaufene Hunde machten wir „Helfer für Tiere in Not“ die Besitzer ausfindig. Drei weitere Hunde und zwei Kaninchen vermittelten wir an tierfreundliche Familien. Sogar zwei entlaufene Schildkröten fanden über uns ein neues Zuhause. Im vergangenen Jahr hat es oft an Pflegestellen für Katzen und Hunde gefehlt. Daher sind wir ständig auf der Suche nach weiteren privaten Pflegestellen, damit die Fundkatzen und andere Fundtiere nicht in Tierheime gegeben werden müssen.
Unsere Mitglieder haben sich im vergangenen Jahr auch um kleine Wildtiere gekümmert. Beispielsweise wurde eine verletzte Taube gepflegt und anschließend wieder ausgesetzt. Junge Wildkaninchen wurden von einem Vereinsmitglied aufgezogen und später ausgewildert.
Oft wurden die Vereinsmitglieder über nicht artegerechte Tierhaltung und Tierquälerei informiert. Insgesamt 24 Tierhaltungskontrollen führten Vereinsmitglieder im letzten Jahr durch. 8 Mal musste der Amtsveterinär eingeschaltet werden. Der momentane Außendiensteinsatz findet an der Berliner Straße statt. Hier ist eine Katzenkolonie entstanden, die sich unkontrolliert vermehren kann. Viele Katzen sind vermutlich nicht geimpft. Die Gefahr, dass Krankheiten entstehen und sich rasch ausbreiten ist hoch. Besonders gefährlich und tödlich können diese Krankheiten für Katzenkinder sein. Wir werden eine Kastrationsaktion durchführen. Derzeit sind wir auf der Suche nach Spendern, die dieses Vorhaben unterstützen möchten.
An der Öffentlichkeitsarbeit haben unsere inzwischen 26 Mitglieder erfolgreich gearbeitet: „Helfer für Tiere in Not“ hat jetzt einen eigenen Flyer. Druckfachmann Wolfgang Gräuler aus Ibbenbüren unterstützt unsere Vereinsarbeit mit kostenlosen Faltblättern. www.helferfuertiereinnot.de heißt die Web-Adresse, wo man seit ein paar Monaten die neuesten Infos aus unserer Vereinsarbeit findet. Web-Designer Stefan Grothus und seine Ledder Agentur „made in nature“ haben unserem Tierschutzverein ehrenamtlich einen Internetauftritt erstellt.
Die Mitglieder des Tierschutzvereins entlasteten einstimmig ihren Vorstand und die Kassenprüfer. Anschließend fanden zwei Neuwahlen statt. Die zweite Vorsitzende, Desiree Althoff kann aus zeitlichen Gründen ihr Amt vorübergehend nicht ausüben. Als ihre Vertreterin wurde Kirsten Ungruhe am Dienstagabend einstimmig gewählt. Auch die Protokollführerin und Pressewartin, Jacqueline Hawighorst, kann ihr Amt aus zeitlichen Gründen nicht ausführen. Melanie Kother ist nun Protokollführerin und außerdem zuständig für die Pressearbeit.